Wann kann Osteopathie helfen?

 

  • bei unklaren Lahmheiten (nach vorheriger tierärztlicher Untersuchung)
  • bei Rittigkeitsproblemen (Steifheit u./o. Widersetzlichkeit gegen die Reiterhilfen)
  • bei gebundenem Gangbild oder Taktfehlern (auch bei Mehrgängern, Isländern etc.)
  • bei Rückenproblemen
  • bei Genickschwierigkeiten (Verwerfen/ Verkanten oder mangelnde Anlehnung)
  • bei Leistungsabfall
  • nach Stürzen, Unfällen oder Festliegen in der Box
  • zur Gesunderhaltung (prophylaktisch 1 –2 mal pro Jahr)

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

 Diana Henning Pferdeosteopathie

Ravensburger Str. 39

89079 Ulm

 Telefon

+49 174 5254487